Einkaufen in Bücher > Unterhaltung

Spotlight in Bücher > Unterhaltung

mehr >
TOTE MENSCHEN SEHEN final Von Bernd Zywietz
Paperback: CHF 10.91
Versandfertig in 3–5 Werktagen.
In den Filmen des indischstämmigen Regisseurs und Drehbuchautoren M. Night Shyamalan, der mit THE SIXTH SENSE über Nacht berühmt wurde, geht es immer um das Sehen, die bedingte... Mehr > Wahrnehmung und verlorene, innerlich „tote“ Menschen. Ruhig und unspektakulär inszeniert sind sie doppelbödiger, als es auf den ersten Blick scheint. Wie Shyamalan in seinen Filmen (darunter UNBREAKABLE, SIGNS und THE VILLAGE) die Genres des phantastischen Films in höchster ästhetischer und erzählerischer Präzision nutzt, neu entdeckt und bricht, welche eigene spirituelle Weltsicht er in ihnen entwickelt und den Plottwist über die bloße Verblüffung hinaus einzusetzen weiß, wird in "Tote Menschen sehen" aufgezeigt. "Tote Menschen sehen" – das erste Buch über M. Night Shyamalan und seinen Filme.< Weniger
Meine Gesangskunst Von Maximilian Hörberg (Hrsg./Bearb.), Lilli Lehmann (1848-1929)
Paperback: CHF 19.38
Versandfertig in 3–5 Werktagen.
"Meine Gesangskunst" von Lilli Lehmann stellt ein internationales Standardwerk der Stimmbildungsliteratur dar, das in der angloamerikanischen Welt umfangreiche Verbreitung gefunden hat. Es... Mehr > wurde von einer der bedeutendsten deutschen Sängerinnen verfasst. Lilli Lehmann war sowohl im Koloraturfach als auch als Wagnersängerin versiert. Sie wirkte u.a. an der Berliner Hofoper, der Metropolitan Opera New York sowie als Direktorin der späteren Salzburger Festspiele und trat auf Wunsch Wagners bei den ersten Bayreuther Festspielen auf. In Ihrem Werk diskutiert sie wesentliche und häufig vernachlässigte Faktoren einer erfolgreichen Stimmbildung (vgl. etwa die Kapitel über die Zunge oder das Tremolieren) und wirft im Zusammenhang mit Wagner die Frage auf: "Ist es nicht eine Missachtung unserer größten Meister, wenn [Sänger] vor dem Belcanto, Trillern, Koloraturen ewig Verstecken spielen müssen?" (S. 37) - Diese Ausgabe enthält KEINE Abbildungen. - Maximilian Hörberg< Weniger