Shop

WIR UND UNSERE WELT

eBook (PDF), 204 Pages
This item has not been rated yet
Price: Free
Hiermit biete ich allen, die im Herzen jung geblieben sind, einen Fächer von Themen an, um so ihr Interesse an für sie vielleicht Neuem und unter Umständen Interessantem zu wecken. Natürlich kann ich mich dabei dem eventuellen Vorwurf einer zu großen „Vereinfachung“ nicht entziehen. Bei den von mir angesprochenen Themen handelt es sich aber um Köder, die beim möglichen Anbeißen ein Verlangen nach mehr vermitteln könnten. Ich bringe die Themen in Form von Heiterem und Ernstem, von Versen und Kurzgeschichten, sowie als Gedanken über Menschen, über unsere Gesellschaft und die ganze Vielfalt der Natur, wobei ich versuche, das Leben auf unserer Erde und im Universum „überschaubarer“ zu machen. Ich muss allerdings zugeben, dass es mir leider nicht auch gelungen ist - zumindest in Bezug auf viele Aspekte - die Welt dadurch verständlicher zu machen. Das Universum hat seine „Geheimnisse“... More > auch weiterhin für sich behalten. Gott wird sicherlich seine Gründe haben.< Less
Available in PDF Format

Ratings & Reviews

Log in to review this item
There are no reviews for the current version of this product
Refreshing...
There are no reviews for previous versions of this product
Refreshing...

Product Details

Publisher
Gerhard Lange, Hamburg
Published
September 30, 2011
Language
German
Pages
204
File Format
PDF
File Size
1.31 MB
Product ID
17491262

Formats for this Ebook

PDF
Required Software Any PDF Reader, Apple Preview
Supported Devices Windows PC/PocketPC, Mac OS, Linux OS, Apple iPhone/iPod Touch... (See More)
# of Devices Unlimited
Flowing Text / Pages Pages
Printable? Yes
Report This Content to Lulu >

Moderation of Questionable Content

Thank you for your interest in helping us moderate questionable content on Lulu. If you need assistance with an order or the publishing process, please contact our support team directly.

How does this content violate the Lulu Membership Agreement?

Keywords

Listed In

More From Gerhard H. F. Lange