Search Results: ''

Search

×
×
×
×
6 results for ""
Beethoven, An Artist's Life By Heribert Rau
Paperback: $17.41
Prints in 3-5 business days
«While he was thus thinking, his mind turned again to the eagle, soaring so far above the world in his illuminated loneliness, and, all at once, it became clear to him that, if he would be... More > truly great through music, he must live and act for this idea, and for this alone, – that he must esteem it above all else in life, above friends and kindred, above friendship and love, above riches, honor, happiness. He stood still, for an ice-cold chill ran over him. He had in thought had a glimpse of that soundless, loftly loneliness in which the eagle, great but joyless, was hovering, and it shook him as Mahomet was shaked when, according to the tradition, God laid his hand in blessing on his head...»< Less
A royal robber By Heribert Rau
Paperback: $21.87
Prints in 3-5 business days
«The peace of Nymwegen had strengthened anew the power of Louis XIV, King of France. He now stood before the world victorious and more powerful and greater than ever, while on the one hand his... More > century greeted him with acclamations, and on the other curses and imprecations followed him. For more than half a century the predominating influence of this powerful and ambitious king was felt in European affairs...» This historical novel of Heribert Rau brings uns to the court of the French king Louis XIV as well as into the at this time still German imperial city of Strassburg, just before it had to capitulate, surrounded by French troops...< Less
Der Raub Straßburgs im Jahre 1681, I. Teil By Heribert Rau
Paperback: $24.72
Prints in 3-5 business days
«Der Friede von Nimwegen hatte die Macht König Ludwigs XIV. von Frankreich aufs Neue gestärkt. Größer und gewaltiger denn je stand dieser Herrscher jetzt da, während... More > einerseits ein Jahrhundert ihm zujauchzte, andererseits dagegen seiner Regierung Fluch und Verwünschungen nachsandte. Weit über ein halbes Jahrhundert währte dabei in den europäischen Verhandlungen der vorherrschende Einfluß dieses mächtigen und ehrgeizigen Königs in Frieden und Krieg, indeß zugleich eine Verkettung der günstigsten Umstände – sowohl in Frankreich selbst, als auch im Auslande – ihn zu einer Höhe erhob, von der, in Folge innerer Zersplitterung, das deutsche Kaisertum längst herabgesunken war.»... Dieser historische Roman von Heribert Rau führt uns an den Hof des französischen Königs Ludwig XIV und in die damals noch deutsche Reichsstadt Straßburg am Rhein, kurz bevor sie kapitulieren mußte.< Less
Mozart, ein Künstlerleben, Band 3 By Heribert Rau
Paperback: $29.00
Prints in 3-5 business days
«Der Vater, der seine Pfeife angezündet und die Zeitung ergriffen hatte, bemerkte im Anfang diese Erstlingsversuche seines Söhnchens nicht; als ihn aber sein Weib am Ärmel zupfte... More > und auf Wolfgang deutete, ließ er allmählich die Zeitung und endlich auch die Pfeife sinken. Immer freudiger erstrahlten seine Blicke, immer lebhafter prägten sich die Zeichen des Staunens in seinen Zügen aus; aber er glaubte seinen Ohren und Augen kaum mehr trauen zu können, als Wolfgang, der dreijährige Wolfgang, nun die kleine Übung, die der Vater eben der Schwester gezeigt, fehlerlos mit seinen niedlichen Fingerchen wiederholte. Die Zeitung lag auf der Erde, – die Pfeife war ausgegangen, – die weiße Zipfelmütze, von der linken Hand im Staunen gedankenlos zurückgeschoben, deckte nur noch den hintern Teil des ehrwürdigen Hauptes, während helle, dicke Freudentränen die Augen des Vaters füllten...»< Less
Mozart, ein Künstlerleben, 2. Teil By Heribert Rau
Paperback: $27.50
Prints in 3-5 business days
«Der Vater, der seine Pfeife angezündet und die Zeitung ergriffen hatte, bemerkte im Anfang diese Erstlingsversuche seines Söhnchens nicht; als ihn aber sein Weib am Ärmel zupfte... More > und auf Wolfgang deutete, ließ er allmählich die Zeitung und endlich auch die Pfeife sinken. Immer freudiger erstrahlten seine Blicke, immer lebhafter prägten sich die Zeichen des Staunens in seinen Zügen aus; aber er glaubte seinen Ohren und Augen kaum mehr trauen zu können, als Wolfgang, der dreijährige Wolfgang, nun die kleine Übung, die der Vater eben der Schwester gezeigt, fehlerlos mit seinen niedlichen Fingerchen wiederholte. Die Zeitung lag auf der Erde, – die Pfeife war ausgegangen, – die weiße Zipfelmütze, von der linken Hand im Staunen gedankenlos zurückgeschoben, deckte nur noch den hintern Teil des ehrwürdigen Hauptes, während helle, dicke Freudentränen die Augen des Vaters füllten...»< Less
Mozart, ein Künstlerleben - Band 1 By Heribert Rau
Paperback: List Price: $28.77 $25.89 | You Save: 10%
Prints in 3-5 business days
«Der Vater, der seine Pfeife angezündet und die Zeitung ergriffen hatte, bemerkte im Anfang diese Erstlingsversuche seines Söhnchens nicht; als ihn aber sein Weib am Ärmel zupfte... More > und auf Wolfgang deutete, ließ er allmählich die Zeitung und endlich auch die Pfeife sinken. Immer freudiger erstrahlten seine Blicke, immer lebhafter prägten sich die Zeichen des Staunens in seinen Zügen aus; aber er glaubte seinen Ohren und Augen kaum mehr trauen zu können, als Wolfgang, der dreijährige Wolfgang, nun die kleine Übung, die der Vater eben der Schwester gezeigt, fehlerlos mit seinen niedlichen Fingerchen wiederholte. Die Zeitung lag auf der Erde, – die Pfeife war ausgegangen, – die weiße Zipfelmütze, von der linken Hand im Staunen gedankenlos zurückgeschoben, deckte nur noch den hintern Teil des ehrwürdigen Hauptes, während helle, dicke Freudentränen die Augen des Vaters füllten...»< Less