Search Results: ''

Search

×
×
×
×
5 results for ""
Verlustmeldung By Roman Morweiser
Paperback: $11.60
Ships in 3-5 business days
In der Endzeit des Kalten Krieges leisten zwei Wehrpflichtige, »todbringende Werkzeuge des Nordatlantikpaktes«, in der winterlichen Eifel ihren Pflichtdienst ab. Ihre vornehmste Aufgabe... More > besteht darin, wehrübende Reservisten zu überfallen, denn Soldaten wie sie »wünschte sich die Bundeswehr zum Feind«. Nichts Menschliches ist ihnen fremd, doch alles Militärische schon: einer fühlt sich zu Büchern hingezogen, der andere ist »leicht nekrophil«, auf Streifgängen wird um die Wette philosophiert, und der Joint ist ihr Freund. – Bei einem Erdbeben der Stärke »fünf bis sieben« droht die Wirklichkeit in ihre metaphysische Parallelwelt einzudringen.< Less
David oder der Atheismus By Roman Morweiser, Liesel Schleringer
Paperback: $8.23
Ships in 3-5 business days
Der Religionsstreit tobt in einschlägigen Internetreservaten, immer in den Grenzen, die Xenophanes, Demokrit und Epikur noch recht großzügig, Hume, Feuerbach und Freud dagegen sehr... More > viel kleinlicher markierten. Die Exzesse eines religiösen Extremismus, die Absurditäten des Unfehlbarkeitswahns oder eines christlichen Fundamentalismus, der sich zu anerkannten wissenschaftlichen Theorien in eine Frontstellung begibt, tragen ihren Teil dazu bei, das Reden von Gott zu desavouieren. Religion als Trost oder Droge der leidenden Menschheit, als Selbstentmündigung des Denkens? Der Bevormundung durch diesen gedankenlosen Minimalkonsens, die sich das Denken allzuoft gefallen lässt, entziehen sich die hier vereinten Texte – essayistisch und aphoristisch, poetisch und polemisch.< Less
David oder der Atheismus By Roman Morweiser, Liesel Schleringer
Hardcover: $22.07
Ships in 6-8 business days.
(1 Ratings)
Der Religionsstreit tobt in einschlägigen Internetreservaten, immer in den Grenzen, die Xenophanes, Demokrit und Epikur noch recht großzügig, Hume, Feuerbach und Freud dagegen sehr... More > viel kleinlicher markierten. Die Exzesse eines religiösen Extremismus, die Absurditäten des Unfehlbarkeitswahns oder eines christlichen Fundamentalismus, der sich zu anerkannten wissenschaftlichen Theorien in eine Frontstellung begibt, tragen ihren Teil dazu bei, das Reden von Gott zu desavouieren. Religion als Trost oder Droge der leidenden Menschheit, als Selbstentmündigung des Denkens? Der Bevormundung durch diesen gedankenlosen Minimalkonsens, die sich das Denken allzuoft gefallen lässt, entziehen sich die hier vereinten Texte – essayistisch und aphoristisch, poetisch und polemisch.< Less
David oder der Atheismus By Roman Morweiser, Liesel Schleringer
eBook (PDF): $0.00
Download immediately.
(1 Ratings)
Der Religionsstreit tobt in einschlägigen Internetreservaten, immer in den Grenzen, die Xenophanes, Demokrit und Epikur noch recht großzügig, Hume, Feuerbach und Freud dagegen sehr... More > viel kleinlicher markierten. Die Exzesse eines religiösen Extremismus, die Absurditäten des Unfehlbarkeitswahns oder eines christlichen Fundamentalismus, der sich zu anerkannten wissenschaftlichen Theorien in eine Frontstellung begibt, tragen ihren Teil dazu bei, das Reden von Gott zu desavouieren. Religion als Trost oder Droge der leidenden Menschheit, als Selbstentmündigung des Denkens? Der Bevormundung durch diesen gedankenlosen Minimalkonsens, die sich das Denken allzuoft gefallen lässt, entziehen sich die hier vereinten Texte – essayistisch und aphoristisch, poetisch und polemisch.< Less
David oder der Atheismus By Roman Morweiser, Liesel Schleringer
eBook (PDF): $0.00
Download immediately.
Der Religionsstreit tobt in einschlägigen Internetreservaten, immer in den Grenzen, die Xenophanes, Demokrit und Epikur noch recht großzügig, Hume, Feuerbach und Freud dagegen sehr... More > viel kleinlicher markierten. Die Exzesse eines religiösen Extremismus, die Absurditäten des Unfehlbarkeitswahns oder eines christlichen Fundamentalismus, der sich zu anerkannten wissenschaftlichen Theorien in eine Frontstellung begibt, tragen ihren Teil dazu bei, das Reden von Gott zu desavouieren. Religion als Trost oder Droge der leidenden Menschheit, als Selbstentmündigung des Denkens? Der Bevormundung durch diesen gedankenlosen Minimalkonsens, die sich das Denken allzuoft gefallen lässt, entziehen sich die hier vereinten Texte – essayistisch und aphoristisch, poetisch und polemisch.< Less