Search Results: 'Europapolitik'

Search

×
×
×
×
2 results for "Europapolitik"
Die Außen- und Europapolitik der Linkspartei auf dem Prüfstand By Michael Frank
Paperback: $31.51
Prints in 3-5 business days
In dieser Monografie möchte ich die Außen- und Europapolitik der Linkspartei kritisch betrachten. Ich tue dies aus einer persönlichen Perspektive, da ich mich politisch als links... More > betrachte und halte dies für kritisch-dialektische Sozialforschung, die ich in einer marxistischen Tradition verortet wissen will. Dies scheint mir notwendig, da ich als Linker die Deutsche und Europäische Regierungspolitik mitgestalten will, um die Lebensumstände der Menschen zu verbessern. Ich halte dies für ein wissenschaftliches Werk aus dem Bereich der Politikwissenschaft. Dabei arbeite ich empirisch, nutze die Hermeneutik und fasse logische Schlüsse. Zunächst möchte ich hier anhand von einigen Beispielen zeigen, dass die Linkspartei und ihre Bundestagsfraktion zur Zeit Fundamentalopposition im Bundestag in Bezug auf die Außenpolitik und Europapolitik betreiben, Dann werde ich das Verhältnis der Linkspartei zur NATO und zu EU untersuchen und letztlich die Ideologie der reaktionären Linken kritisch hinterfragen.< Less
Kevin's Tagebuch By Sabú R.J.
eBook (PDF): $9.45
Der bildungsfern aufgewachsene Kevin beginnt mit 15, Tagebuch zu schreiben. Der gebürtige Sankt Paulianer dokumentiert seinen Weg vom aussortierten Jugendfußballer des FC St. Pauli, im... More > ungeklärten Dauerflirt mit einem Exil-Portugiesen, der Probleme mit seinem Coming-out hat, bis zum vorläufigen Happy End mit 19 als auszubildender Hafenschiffer, liiert mit einem dänischen HSV- Spieler. Dazwischen liegen turbulente Jahre, in denen er aufs Gymnasium kommt, wo er wieder aussortiert wird, in denen er sich mit der Leistungsethik in Schule und Sport konfrontiert sieht, die er heftig ablehnt, in denen er durch seinen besten Freund, den afrikanischstämmigen Katalanen Lluís, erster Hand aktuelle Europapolitik und Vorurteile erlebt und in denen er immer wieder erfährt, wie die Leistungsgesellschaft stets auf die Herstellung stromlinienförmig optimierter Bürger bedacht ist und zu welchen Problemen dieser Anspruch führt. !< Less