Search Results: 'Finanzwirtschaft'

Search

×
×
×
×
4 results for "Finanzwirtschaft"
Klassenkampf 2.0 By Red Horse et al.
eBook (PDF): $3.81
Download immediately.
RED HORSE ist eine Gruppe politisch Interessierter aus München, die nach neuen Antworten auf die Fragen unserer Zeit sucht. Mehr unter http://www.facebook.com/pages/Red-Horse/148020228618240.... More > DAS BUCH: Im 19. und 20. Jahrhundert haben die Sozialbewegungen dafür gesorgt, dass die Armen ihren Anteil am Reichtum der Gesellschaft erhielten. Seit dem Ende des 20. Jahrhunderts beobachte man jedoch, dass unsere Gesellschaft weiterhin immer reicher wird, doch nun profitiert davon nur noch die Oberschicht, während die Armen immer ärmer werden. Es herrscht wieder Klassenkampf. In diesem Klassenkampf 2.0 kämpft jedoch die Oberschicht gegen den Rest der Bevölkerung und versucht, die Errungenschaften der Sozialbewegungen abzuschaffen. Dazu bedient sie sich der massiven Propaganda neoliberaler Lobbygruppen und der finanziellen Macht der Finanzwirtschaft. Das Buch erzählt die Geschichte dieses Klassenkampfes von oben. Eine Leseprobe finden Sie hier: http://www.scribd.com/RedHorse_Munich< Less
Klassenkampf 2.0 By Red Horse et al.
Hardcover: $22.79
Ships in 6-8 business days.
RED HORSE ist eine Gruppe politisch Interessierter aus München, die nach neuen Antworten auf die Fragen unserer Zeit sucht. Mehr unter http://www.facebook.com/pages/Red-Horse/148020228618240.... More > DAS BUCH: Im 19. und 20. Jahrhundert haben die Sozialbewegungen dafür gesorgt, dass die Armen ihren Anteil am Reichtum der Gesellschaft erhielten. Seit dem Ende des 20. Jahrhunderts beobachte man jedoch, dass unsere Gesellschaft weiterhin immer reicher wird, doch nun profitiert davon nur noch die Oberschicht, während die Armen immer ärmer werden. Es herrscht wieder Klassenkampf. In diesem Klassenkampf 2.0 kämpft jedoch die Oberschicht gegen den Rest der Bevölkerung und versucht, die Errungenschaften der Sozialbewegungen abzuschaffen. Dazu bedient sie sich der massiven Propaganda neoliberaler Lobbygruppen und der finanziellen Macht der Finanzwirtschaft. Das Buch erzählt die Geschichte dieses Klassenkampfes von oben. Eine Leseprobe finden Sie hier: http://www.scribd.com/RedHorse_Munich< Less
System reloaded By Chris Wolker
Paperback: List Price: $20.38 $10.19 You Save: 50%
Ships in 3-5 business days
(1 Ratings)
Die globale Weltwirtschaft ist am Ende. In diesem Buch lernen Sie ein neues Wirtschaftssystem kennen, das nahezu alle weltweiten Missstände zeitnah und nachhaltig beseitigen kann. Können... More > Sie sich vorstellen, dass -> - niemand mehr Miete und Unkosten bezahlen muss? - erziehende Elternteile und Freiberufler ein volles Einkommen, Urlaubs- und Weihnachtsgeld, Krankenversicherung und einen hohen Rentenanspruch erhalten? - Existenzgründungen voll finanziert werden? - Betriebskosten aus einem Welttresor bezahlt werden? - Studierende nicht nur gratis studieren, sondern ein Gehalt in der Studienzeit bekommen? - Auszubildende weitaus bessere Einkünfte erhalten? - Tierheime, Hühnerbatterien usw. nur noch eine artgerechte Haltung umsetzen dürfen und dazu voll bezuschusst werden? - Wilderer zukünftig die Tiere behüten und Baumfäller in den tropischen Gegenden zu Förstern werden? - ... In diesem Werk erfahren Sie alles zu den angesprochenen Punkten und weiteren Themen.< Less
Szenenwechsel - Gedanken zu einer Welt im Umbruch By Erich Ed. Müller
Paperback: List Price: $20.53 $17.45 You Save: 15%
Ships in 3-5 business days
(1 Ratings)
Konzerne sind eine Fehlentwicklung der liberalen Wirtschaftsordung. Die Finanzwirtschaft ist eine Massenvernichtungswaffe! Die Finanzindustrie ist die grösste Geldvernichtungsmaschinerie der... More > Menschheit! Geld ist ein Zahlungsmittel, kein Handelsobjekt. Gewinn ist Teil der Ökonomie, ist jedoch ein Nebeneffekt und darf niemals Ziel sein! Wirtschaft hat nur eine einzige Aufgabe, die Versorgung der Bevölkerung mit Gütern und Dienstleistungen. Eine andere Aufgabe hat die Wirtschaft definitiv nicht und auch nie gehabt! Zusammenkunft und Austausch ist Kontakt, wenn man sich auf das Gegenüber einlässt, wird der Kontakt zur Begegnung. Der wahre Philosoph zitiert nicht, er braucht keine Philosophen, er ist Philosoph weil er denkt!< Less