Search Results: 'Harald Lesch'

Search

×
×
×
×
2 results for "Harald Lesch"
URKNALL versus ens-These By Chris Wolker
Paperback: List Price: $24.04 $14.42 You Save: 40%
Ships in 3-5 business days
(1 Ratings)
Der Urknall stellt den Beginn der Entwicklung des Universums dar. Raum, Zeit und Materie gab es zuvor nicht, da es kein Vorher gab. Es gibt Menschen, die davon überzeugt sind, dass es so war.... More > Fakt ist, dass der Urknall bei genauer Analyse mehr Fragen aufwirft, als er beantworten kann. Nach meiner Meinung ist die "Urknall-Theorie" eine Kette von Fehlern. Dazu kam es, weil nicht alle Informationen genutzt wurden, die es gab, um das zu beschreiben, was einst zu beobachten war. Es wurden die falschen Fragen gestellt und somit auch die falschen Antworten gefunden. Die ens-These entstand in einem Zeitraum von acht Jahren. Sie kann zig Fragen beantworten, die der Urknall aufwirft. Sie bietet ein "Universum" an, das keinen seltsamen Anfang, keine unbeweisbaren Dimensionen und keine Multiversen benötigt. Sie bietet einen schlüssigen Kreislauf an. Letztendlich vereint sie alle Wissenschaften und Religionen. Bitte lesen Sie auch den Buchrückentext.< Less
URKNALL versus ens-These By Chris Wolker
Hardcover: List Price: $39.72 $23.83 You Save: 40%
Ships in 6-8 business days.
(1 Ratings)
Der Urknall stellt den Beginn der Entwicklung des Universums dar. Raum, Zeit und Materie gab es zuvor nicht, da es kein Vorher gab. Es gibt Menschen, die davon überzeugt sind, dass es so war.... More > Fakt ist, dass der Urknall bei genauer Analyse mehr Fragen aufwirft, als er beantworten kann. Nach meiner Meinung ist die "Urknall-Theorie" eine Kette von Fehlinterpretationen. Dazu kam es, weil nicht alle Informationen genutzt wurden, die es gab, um das zu beschreiben, was einst zu beobachten war. Es wurden die falschen Fragen gestellt und somit auch die falschen Antworten gefunden. Die ens-These entstand in einem Zeitraum von acht Jahren. Sie kann zig Fragen beantworten, die der Urknall aufwirft. Sie bietet ein "Universum" an, das keinen seltsamen Anfang, keine unbeweisbaren Dimensionen und keine Multiversen benötigt. Sie bietet einen schlüssigen und eleganten Kreislauf an. Letztendlich vereint sie alle Wissenschaften und Religionen, auch wenn dies nicht gewollt war. Bitte lesen Sie auch den Buchrückentext.< Less