Search Results: 'Kriegsgefangenschaft'

Search

×
×
×
×
11 results for "Kriegsgefangenschaft"
75 JAHRE IM 20. JAHRHUNDERT By Gerhard H. F. Lange
eBook (PDF): $0.00
In „75 JAHRE IM 20. JAHRHUNDERT“ blicke ich auf die Zeit von 1925 bis zum Ende des vorigen Jahrhunderts zurück und erzähle von meiner Kindheit zwischen den beiden Weltkriegen,... More > von den Kriegsjahren und davon, wie ich nach Rückkehr aus Krieg und Gefangenschaft versuchte, meinen eigenen Weg zu finden. Es war nicht in erster Linie die Suche nach materiellen Erfolgen, sondern nach der vorher vermissten persönlichen Freiheit, eigene Entscheidungen selbst zu treffen, die mich antrieb. In Australien wurden andere Anforderungen gestellt als in Deutschland; Südafrika hatte ebenfalls seine Eigenarten und selbst das Deutschland, in dem ich Jahre später (jetzt als Ausländer / Gastarbeiter) wieder Arbeit suchte, hatte sich grundlegend verändert. Ich musste mich oft umstellen und stets neu lernen. So arbeite ich jetzt auch mit einem Computer; eine Fertigkeit, die ich mir erst als Siebzigjähriger selbst aneignete. Im Beruf war dieses für mich noch nicht notwendig gewesen.< Less
75 JAHRE IM 20. JAHRHUNDERT By Gerhard H. F. Lange
eBook (PDF): $0.00
In „75 JAHRE IM 20. JAHRHUNDERT“ erzähle ich davon, wie ich versuchte, meinen eigenen Weg zu finden. Es war nicht in erster Linie die Suche nach materiellen Erfolgen, sondern nach... More > der vorher vermissten persönlichen Freiheit, eigene Entscheidungen selbst zu treffen, die mich antrieb. Als ich 1943 während meines ersten Heimaturlaubs mit meinen Eltern im Luftschutzkeller saß und die Bomben fallen hörte, dachte ich, dass alles vorbei sei. Für meine neben mir sitzenden Eltern war es das auch. Über mich hielt aber wohl damals (und vielleicht auch noch bei vielen späteren Gelegenheiten) jemand seine schützende Hand. Ich wanderte aus, wurde Australier, ging als Australier nach Afrika, und dann später auch wieder nach Deutschland. Ich befinde mich jetzt im neunten Lebensjahrzehnt und dies ist ein Rückblick auf vergangene, zum Teil lange vergangene Zeiten.< Less
75 JAHRE IM 20. JAHRHUNDERT By Gerhard H. F. Lange
eBook (PDF): $0.00
In „75 JAHRE IM 20. JAHRHUNDERT“ erzähle ich davon, wie ich versuchte, meinen eigenen Weg zu finden. Es war nicht in erster Linie die Suche nach materiellen Erfolgen, sondern nach... More > der vorher vermissten persönlichen Freiheit, eigene Entscheidungen selbst zu treffen, die mich antrieb. Als ich 1943 während meines ersten Heimaturlaubs mit meinen Eltern im Luftschutzkeller saß und die Bomben fallen hörte, dachte ich, dass alles vorbei sei. Für meine neben mir sitzenden Eltern war es das auch. Über mich hielt aber wohl damals (und vielleicht auch noch bei vielen späteren Gelegenheiten) jemand seine schützende Hand. Ich wanderte aus, wurde Australier, ging als Australier nach Afrika, und dann später auch wieder nach Deutschland. Ich befinde mich jetzt im neunten Lebensjahrzehnt und dies ist ein Rückblick auf vergangene, zum Teil lange vergangene Zeiten.< Less
75 JAHRE IM 20. JAHRHUNDERT By Gerhard H. F. Lange
Paperback: $12.42
Prints in 3-5 business days
In „75 JAHRE IM 20. JAHRHUNDERT“ erzähle ich davon, wie ich versuchte, meinen eigenen Weg zu finden. Es war nicht in erster Linie die Suche nach materiellen Erfolgen, sondern nach... More > der vorher vermissten persönlichen Freiheit, eigene Entscheidungen selbst zu treffen, die mich antrieb. Als ich 1943 während meines ersten Heimaturlaubs mit meinen Eltern im Luftschutzkeller saß und die Bomben fallen hörte, dachte ich, dass alles vorbei sei. Für meine neben mir sitzenden Eltern war es das auch. Über mich hielt aber wohl damals (und vielleicht auch noch bei vielen späteren Gelegenheiten) jemand seine schützende Hand. Ich wanderte aus, wurde Australier, ging als Australier nach Afrika, und dann später auch wieder nach Deutschland. Ich befinde mich jetzt im neunten Lebensjahrzehnt und dies ist ein Rückblick auf vergangene, zum Teil lange vergangene Zeiten.< Less
75 JAHRE IM 20. JAHRHUNDERT By Gerhard H. F. Lange
Hardcover: $17.60
Prints in 3-5 business days
In „75 JAHRE IM 20. JAHRHUNDERT“ erzähle ich davon, wie ich versuchte, meinen eigenen Weg zu finden. Es war nicht in erster Linie die Suche nach materiellen Erfolgen, sondern nach... More > der vorher vermissten persönlichen Freiheit, eigene Entscheidungen selbst zu treffen, die mich antrieb. Als ich 1943 während meines ersten Heimaturlaubs mit meinen Eltern im Luftschutzkeller saß und die Bomben fallen hörte, dachte ich, dass alles vorbei sei. Für meine neben mir sitzenden Eltern war es das auch. Über mich hielt aber wohl damals (und vielleicht auch noch bei vielen späteren Gelegenheiten) jemand seine schützende Hand. Ich wanderte aus, wurde Australier, ging als Australier nach Afrika, und dann später auch wieder nach Deutschland. Ich befinde mich jetzt im neunten Lebensjahrzehnt und dies ist ein Rückblick auf vergangene, zum Teil lange vergangene Zeiten.< Less
WIR UND UNSERE WELT By Gerhard H. F. Lange
Paperback: $9.09
Prints in 3-5 business days
Hiermit habe ich die Absicht, der Jugend und allen, die im Herzen jung geblieben sind, einen Fächer an Themen anzubieten, um so das Interesse an für sie vielleicht Neuem und evtl.... More > Interessantem zu wecken. Es handelt sich um Heiteres und Ernstes in Form von Versen und Prosa, sowie Gedanken über Menschen, Tiere, Pflanzen und die ganze Vielfalt der Natur, wie sie sich uns hier auf der Erde und im weiten Universum darstellt. Geboren 1925. Nach Kriegsdienst und anschließender Kriegsgefangenschaft war ich zuerst Finanzbeamter, verbrachte dann aber den Großteil der fünfziger und die sechziger Jahre in Australien und Südafrika. Wieder in die Bundesrepublik zurückgekehrt, bekleidete ich verschiedenen Stabsfunktionen bei einem großen süddeutschen Unternehmen. Nach dem Arbeitsleben zog es mich noch einmal für drei Jahre hinaus. Die neunziger Jahre haben dann aber nicht nur Ruhe in das Wanderleben, sondern mich gleichzeitig auch zurück zu den Stätten meiner Jugend im Osten Hamburgs gebracht.< Less
WIR UND UNSERE Welt By Gerhard H. F. Lange
eBook (PDF): $0.00
Mit den vorliegenden Texten will ich versuchen, der Jugend und allen, die im Herzen jung geblieben sind, einen Fächer an Themen anzubieten, um so vielleicht das Interesse an für sie evtl... More > Neuem und. Interessantem zu wecken. Es handelt sich um Heiteres und Ernstes in Form von Versen und Prosa sowie um Gedanken über Menschen, Tiere und die ganze Vielfalt der Natur, Gedanken, die sich nach einem langen ereignisreichen Leben so ergeben. Geboren 1925 in Flensburg, verheiratet seit 1955. Nach Kriegsdienst und anschließender Kriegsgefangenschaft war ich (als einziger Überlebender unserer Familie) zuerst Finanzbeamter, verbrachte dann aber den Großteil der fünfziger und die sechziger Jahre in Australien und Südafrika. Nachdem ich dann wieder in Deutschland Fuß gefasst hatte, zog es mich nach dem Arbeitsleben noch einmal hinaus. Die neunziger Jahre haben dann aber nicht nur Ruhe in das Wanderleben, sondern mich gleichzeitig auch zurück zu den Stätten meiner Jugend nach Hamburg gebracht.< Less
Schöne Zeiten, Schlimme Zeiten By Erhard Schäfers
eBook (PDF): $9.01
Als der Autor 1951 freudig den Grenzposten von der DDR in die Bundesrepublik überquerte war er einer der wenigen jungen Soldaten seines Jahrgangs die den Zweiten Weltkrieg überlebt hatten.... More > Aber es waren schlimme Zeiten gewesen. Fast idyllisch hatten seine Zeiten in der Posener Provinz begonnen, wo sich Deutsche Siedlerfamilien mit typischem Fleiß und Kreativität eine Existenz aufgebaut hatten. Doch dunkle Wolken zogen auf, man ermordete seinen Vater auf brutalste Weise. Bald herrschte der fürcherliche Krieg und er wurde seiner Heimat enteignet. Die Famlie zersplitterte. An der Ostfront als Elitesoldat erlebte er traumatischste Dinge. In Kriegsgefangenschaft, den Ungerechtigkeiten der Sieger hilflos ausgesetzt, wurde Erhard zum Tode verurteilt. Knapp dem Strick entkommen, folgten Jahre einer verlorenen, vergebens-geträumten Zukunft…< Less
Schöne Zeiten, Schlimme Zeiten By Erhard Schäfers
Hardcover: $32.58
Prints in 3-5 business days
Als der Autor 1951 freudig den Grenzposten von der DDR in die Bundesrepublik überquerte war er einer der wenigen jungen Soldaten seines Jahrgangs die den Zweiten Weltkrieg überlebt hatten. ... More > Aber es waren schlimme Zeiten gewesen. Fast idyllisch hatten seine Zeiten in der Posener Provinz begonnen, wo sich Deutsche Siedlerfamilien mit typischem Fleiß und Kreativität eine Existenz aufgebaut hatten. Doch dunkle Wolken zogen auf, man ermordete seinen Vater auf brutalste Weise. Bald herrschte der fürcherliche Krieg und er wurde seiner Heimat enteignet. Die Famlie zersplitterte. An der Ostfront als Elitesoldat erlebte er traumatischste Dinge. In Kriegsgefangenschaft, den Ungerechtigkeiten der Sieger hilflos ausgesetzt, wurde Erhard zum Tode verurteilt. Knapp dem Strick entkommen, folgten Jahre einer verlorenen, vergebens-geträumten Zukunft…< Less
Die lange Reise von irgendwo nach nirgendwo By NIWLAG
eBook (PDF): $12.90
Der Roman ist leider nur für Jugendliche ab 16 Jahre geeignet. In meiner Erzählung geht es um wirkliche echte und wahre Begebenheiten. Die Handlungszeiten beginnen 1944/45 und enden um den... More > Prager Frühling 1968.Es geht um die Flucht in den Westen und Vertreibung am Kriegsende, Judenverfolgung, Kriegsgefangenschaft,GULAG, dann Neuanfang 1945, Rückkehr aus der Gefangenschaft, das Leben im kalten Krieg mit Spionage,lebenslange Verhaftung durch die STASI, die Handlungen der Vernehmer u. Folter, Erniedrigung u. Zerstörung der Lebensläufe, das einfache Leben der Menschen, die Flucht eines Spitzensportlers, die Liebe u. Erotik, aber auch was die Menschen alles unter den Mächtigen erleben mussten. Ein großer Abschnitt behandelt die Genselerstraße, mit Fotos vom sichersten STASI-Gefängnis in Ostberlin. Alle Handlungen u. Lebensläufe sind authentisch.< Less

Top 10

see more >
 
1
Його Історія Йог By Kevin Rust
Paperback: $2.34
 
 
 
 
 
 
4
114 Treasures 114 Treasures By Jewel of Faith
Paperback: $2.95
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Age Verification Required