Search Results: 'Weltwirtschaftskrise'

Search

×
×
×
×
4 results for "Weltwirtschaftskrise"
System reloaded By Chris Wolker
Paperback: List Price: $20.38 $10.19 | You Save: 50%
Ships in 3-5 business days
(2 Ratings)
Die globale Weltwirtschaft ist am Ende. In diesem Buch lernen Sie ein neues Wirtschaftssystem kennen, das nahezu alle weltweiten Missstände zeitnah und nachhaltig beseitigen kann. Können... More > Sie sich vorstellen, dass -> - niemand mehr Miete und Unkosten bezahlen muss? - erziehende Elternteile und Freiberufler ein volles Einkommen, Urlaubs- und Weihnachtsgeld, Krankenversicherung und einen hohen Rentenanspruch erhalten? - Existenzgründungen voll finanziert werden? - Betriebskosten aus einem Welttresor bezahlt werden? - Studierende nicht nur gratis studieren, sondern ein Gehalt in der Studienzeit bekommen? - Auszubildende weitaus bessere Einkünfte erhalten? - Tierheime, Hühnerbatterien usw. nur noch eine artgerechte Haltung umsetzen dürfen und dazu voll bezuschusst werden? - Wilderer zukünftig die Tiere behüten und Baumfäller in den tropischen Gegenden zu Förstern werden? - ... In diesem Werk erfahren Sie alles zu den angesprochenen Punkten und weiteren Themen.< Less
Zu den Einflussfaktoren der Arbeitsmotivation und -zufriedenheit: Eine empirische Studie zu Herbergs 2-Faktoren-Theorie By Ricardo Buettner
eBook (PDF): $20.20
Download immediately.
Im Rahmen einer zweijährigen empirischen Arbeit wurde untersucht, ob und inwieweit die Hygiene- und Motivationsfaktoren der 2-Faktoren-Theorie von F. Herzberg et al. [1959] durch personale... More > (Mitarbeitergeschlecht, Mitarbeiteralter) und situative Faktoren (Weltwirtschaftskrise 2008 ff.) beeinflusst werden. Im Ergebnis zeigt die Untersuchung, dass die Hygiene- und Motivationsfaktoren weitgehend resistent gegenüber den untersuchten personalen und situativen Einflüssen waren. Es wurden jedoch signifikante (p < 0, 001) schwach negative Korrelationen (|rs| ≤ 0, 2) zwischen dem Mitarbeiteralter und den Faktoren ’Aussicht auf Beförderung’ und ’Aussicht auf höheren Status’ jeweils als Hygiene- und Motivationsfaktoren festgestellt. Die Rangfolgenanalyse zeigte, dass die größte Motivationswirkung von den Faktoren ’Arbeitsbedingungen (Betriebsklima)’, ’Erfolgserlebnisse bei der Arbeit’ und ’Anerkennung des Vorgesetzten’ ausgeht.< Less
Von Abendroth bis Zoologie, Band 7 By Holger Czitrich-Stahl
eBook (PDF): $0.00
Download immediately.
Im Band sieben meiner Reihe ich diesmal vorwiegend aktuelle Beiträge versammelt. In ihnen setze ich mich sowohl mit der Geschichte der Arbeiterbewegung im 19. und 20. Jahrhundert als auch mit... More > aktuellen politischen Fragen der Gegenwart auseinander. Die Weltwirtschaftskrise, speziell die Lage in Griechenland wurden entsprechend häufig thematisiert und analysiert. Weiterhin findet der Leser weitere "Schmankerl" aus meiner Zeit bei den Jusos 1978-1983 sowie letzte Fundstücke aus der Ära der SPD Glienicke usw. Die "Aktuellen Kommentare" gehen auf die Zeitläufte ein und nehmen sowohl Glienicke als auch die Weltpolitik ins Visier. Die SPD-Newsletter 2004 beenden die Dokumentation dieser Schaffensperiode. Die "Quergedacht-Newsletter" reichen bis Mitte 2008, so dass noch zwei Jahre Dokumentaion verbleiben.< Less
Von Abendroth bis Zoologie Band 7 By Holger Czitrich-Stahl
Paperback: $12.49
Ships in 3-5 business days
In diesem 7. Band meiner Reihe "Von Abendroth bis Zoologie" habe ich diesmal vorwiegend aktuelle Beiträge versammelt. In ihnen setze ich mich sowohl mit der Geschichte der... More > Arbeiterbewegung im 19. und 20. Jahrhundert als auch mit aktuellen politischen Fragen der Gegenwart auseinander. Die Weltwirtschaftskrise, speziell die Lage in Griechenland wurden entsprechend häufig thematisiert und analysiert. Weiterhin findet der Leser weitere "Schmankerl" aus meiner Zeit bei den Jusos 1978-1983 sowie letzte Fundstücke aus der Ära der SPD Glienicke usw. Die "Aktuellen Kommentare" gehen auf die Zeitläufte ein und nehmen sowohl Glienicke als auch die Weltpolitik ins Visier. Die SPD-Newsletter 2004 beenden die Dokumentation dieser Schaffensperiode. Die "Quergedacht-Newsletter" reichen bis Mitte 2008, so dass noch zwei Jahre Dokumentaion verbleiben.< Less