Search Results: 'verkettung'

Search

×
×
×
×
4 results for "verkettung"
Verkettung digitaler Identitäten By Marit Hansen, Sebastian Meissner
Paperback: $19.06
Prints in 3-5 business days
(1 Ratings)
Das gesamte gesellschaftliche Leben basiert auf Verkettung, also der Verbindung von Entitäten wie Subjekten und Objekten miteinander. Namen, die Personen zugeordnet werden, wie auch Bezeichner... More > von Objekten bilden ein Bindeglied zwischen einer Zeichenkette und dem bezeichneten Subjekt bzw. Objekt. Mehrere Daten zu einem Subjekt (oder Objekt) lassen sich verketten und dadurch angerei­cherte Information liefern. Die Arbeit befasst sich mit tatsächlichen Verkettungen, Verkettbarkeit (d.h. der Möglichkeit von Verkettung) und der Unverkettbarkeit (d.h. der Unmöglichkeit von Verket­tung) in verschiedenen Facetten. Außerdem erörtert sie das Konzept des Entkettens zur Abtrennung von Einzeldaten aus bereits verketteten Informationen. Diese vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte Untersuchung beleuchtet umfassend Möglichkeiten, Methoden und Auswirkungen der Verkettung digitaler Identitäten in der Informationsgesellschaft.< Less
Der Raub Straßburgs im Jahre 1681, I. Teil By Heribert Rau
Paperback: $24.28
Prints in 3-5 business days
«Der Friede von Nimwegen hatte die Macht König Ludwigs XIV. von Frankreich aufs Neue gestärkt. Größer und gewaltiger denn je stand dieser Herrscher jetzt da, während... More > einerseits ein Jahrhundert ihm zujauchzte, andererseits dagegen seiner Regierung Fluch und Verwünschungen nachsandte. Weit über ein halbes Jahrhundert währte dabei in den europäischen Verhandlungen der vorherrschende Einfluß dieses mächtigen und ehrgeizigen Königs in Frieden und Krieg, indeß zugleich eine Verkettung der günstigsten Umstände – sowohl in Frankreich selbst, als auch im Auslande – ihn zu einer Höhe erhob, von der, in Folge innerer Zersplitterung, das deutsche Kaisertum längst herabgesunken war.»... Dieser historische Roman von Heribert Rau führt uns an den Hof des französischen Königs Ludwig XIV und in die damals noch deutsche Reichsstadt Straßburg am Rhein, kurz bevor sie kapitulieren mußte.< Less
Der Raub Straßburgs im Jahre 1681, II. Teil By Heribert Rau
Paperback: $23.31
Prints in 3-5 business days
«Der Friede von Nimwegen hatte die Macht König Ludwigs XIV. von Frankreich aufs Neue gestärkt. Größer und gewaltiger denn je stand dieser Herrscher jetzt da, während... More > einerseits ein Jahrhundert ihm zujauchzte, andererseits dagegen seiner Regierung Fluch und Verwünschungen nachsandte. Weit über ein halbes Jahrhundert währte dabei in den europäischen Verhandlungen der vorherrschende Einfluß dieses mächtigen und ehrgeizigen Königs in Frieden und Krieg, indeß zugleich eine Verkettung der günstigsten Umstände – sowohl in Frankreich selbst, als auch im Auslande – ihn zu einer Höhe erhob, von der, in Folge innerer Zersplitterung, das deutsche Kaisertum längst herabgesunken war.»... Dieser historische Roman von Heribert Rau führt uns an den Hof des französischen Königs Ludwig XIV und in die damals noch deutsche Reichsstadt Straßburg am Rhein, kurz bevor sie kapitulieren mußte.< Less
Der Raub Straßburgs im Jahre 1681, III. Teil By Heribert Rau
Paperback: $24.85
Prints in 3-5 business days
«Der Friede von Nimwegen hatte die Macht König Ludwigs XIV. von Frankreich aufs Neue gestärkt. Größer und gewaltiger denn je stand dieser Herrscher jetzt da, während... More > einerseits ein Jahrhundert ihm zujauchzte, andererseits dagegen seiner Regierung Fluch und Verwünschungen nachsandte. Weit über ein halbes Jahrhundert währte dabei in den europäischen Verhandlungen der vorherrschende Einfluß dieses mächtigen und ehrgeizigen Königs in Frieden und Krieg, indeß zugleich eine Verkettung der günstigsten Umstände – sowohl in Frankreich selbst, als auch im Auslande – ihn zu einer Höhe erhob, von der, in Folge innerer Zersplitterung, das deutsche Kaisertum längst herabgesunken war.»... Dieser historische Roman von Heribert Rau führt uns an den Hof des französischen Königs Ludwig XIV und in die damals noch deutsche Reichsstadt Straßburg am Rhein, kurz bevor sie kapitulieren mußte.< Less