Shop Books > More From Kurt Martin

Die Verantwortung des Ich By Kurt Martin
Hardcover: $22.05
Ships in 6-8 business days.
Der Mensch soll Verantwortung für sein Handeln übernehmen. Doch wie kann dies dem Menschen möglich sein, wenn er gar keinen freien Willen besitzt? Wie soll er heute Verantwortung... More > für die Folgen seines Handelns übernehmen, wenn er gar nicht wissen kann, was die Zukunft bringt? Im ersten Teil der Reihe „Betrachtungen über das Ich“ wurde besprochen, dass der Mensch keinen freien Willen besitzt, im zweiten Teil, dass der Mensch seine Vernunft nur im Bereich der möglichen Erfahrung sinnvoll eingesetzt werden kann – wozu die Zukunft sicher nicht gehört. Wie der Mensch dennoch Verantwortung übernehmen kann, und wo die Grenzen derselben liegen, soll im dritten Teil der „Betrachtungen über das Ich“ besprochen werden. Eine Leseprobe sowie weitere Informationen finden Sie hier: http://www.scribd.com/RedHorse_Munich / http://www.facebook.com/pages/Red-Horse/148020228618240< Less
Die Überschätzung des Ich By Kurt Martin
Hardcover: $21.89
Ships in 6-8 business days.
Der Mensch glaubt, mit seinem bewussten Ich, der Vernunft, die Welt erkennen zu können. Die philosophische Richtung der Metaphysik, die auf die Vernunft setzt, hat zahlreiche Meilensteine der... More > Philosophiegeschichte hervorgebracht, wie Descartes „Cogito ergo sum“ oder die Gottesbeweise der Kirchenväter. Es brauchte über 2000 Jahre, bis Immanuel Kant die Schwächen dieser Vorgehensweise erkannte und die Metaphysik als „Logik des Scheins“ entlarvte. Der Mensch hatte die Fähigkeiten des Ich überschätzt. Doch statt der Metaphysik abzuschwören, betreiben auch heute noch viele Philosophen Metaphysik. Sie können sich dabei auf Hegel berufen, der in seinen Werken vorgibt, Kant zu folgen – nur um dann seine Erkenntnisse in ihr Gegenteil zu verdrehen. Das Buch erzählt die Geschichte, wie die Philosophie von der Geschwätzigkeit auf den Pfad der Tugend geführt wurde – und dann wieder davon abkam. Weitere Informationen hier: http://www.scribd.com/RedHorse_Munich / http://www.facebook.com/pages/Red-Horse/148020228618240< Less
Markt und Moral By Red Horse et al.
Hardcover: $21.80
Ships in 6-8 business days.
Markt und Moral werden oft als Gegensätze erlebt. Zahllos sind die Beispiele, wo der Markt gegen jede Moral zu verstoßen scheint. Doch der Markt an sich ist ein moralisches System. Er... More > erscheint uns nur so unmoralisch, weil uns vieles als marktkonform verkauft wird, was in Wirklichkeit gegen jede Marktregel verstößt. Dieses Buch beschreibt Beispiele unmoralischen Verhaltens in der Wirtschaft und diskutiert, wie die Regeln für eine moralische Wirtschaftspolitik, die auch zugleich eine wirkliche Marktwirtschaft wäre, aussehen müssten. Eine Leseprobe sowie weitere Informationen finden Sie hier: http://www.scribd.com/RedHorse_Munich / http://www.facebook.com/pages/Red-Horse/148020228618240< Less
Der Mythos vom effektiven Markt By Red Horse et al.
Hardcover: $21.83
Ships in 6-8 business days.
Viele Ökonomen werden nicht müde, uns zu erzählen, dass der Markt effektiv sei – der Staat müsse nur endlich damit aufhören, sich in ihn einzumischen, dann werde schon... More > alles gut. Dabei weiß die Ökonomie schon seit Jahrzehnten, dass ein Markt, der sich selber überlassen bleibt, unweigerlich versagen muss; denn ein Markt ohne Regeln hört auf zu existieren. Die Gründe für das Marktversagen sind vielfältig. Das Buch beschreibt die Mechanismen des Marktversagens, wie die Informationsasymmetrie oder die einfache Tatsache, dass alle Marktteilnehmer auf Augenhöhe agieren müssen, soll ein Markt funktionieren; es erklärt, wieso es den Staat braucht, um einen funktionierenden Markt zu etablieren; und es geht der Frage nach, wer denn eigentlich vom Mythos des effektiven, staatsfreien Marktes profitiert. Eine Leseprobe sowie weitere Informationen finden Sie hier: http://www.scribd.com/RedHorse_Munich / http://www.facebook.com/pages/Red-Horse/148020228618240< Less