Shop

Hin und weg. Textgrenzen in »Herzog Ernst B«

eBook (PDF), 13 Pages
This item has not been rated yet
Price: $11.28
Seit Hugo Kuhn den ›doppelten Kursus‹ ins Gespräch gebracht hatte, herrschte in der Forschung zur Literatur des Mittelalters oft das duale Prinzip. Dessen Applizierung auch auf »Herzog Ernst« konnte eine partielle Abwertung des Textes zeitigen; aber auch als analytisches Initial etwa für eine »struktural-semiotische Methodik« produktiv gemacht werden, wie Markus Stock sie in seiner Studie zu früher mittelhochdeutscher Großepik exemplarisch entfaltete. Als Ursache und Folge dieses Umstandes für die Analyse von »Herzog Ernst« lässt sich das bis vor Kurzem überraschend geringe Interesse an der Grippia-Episode ansprechen. Deren adäquate Berücksichtigung dürfte eine triadische Anlage von »Herzog Ernst« unabweisbar erscheinen lassen und damit gerade der »Untersuchung der sinnkonstituierenden Wirkung, die von Erzählstrukturen ausgeht«, neue Impulse... More > liefern.< Less
Available in PDF Format

Ratings & Reviews

Log in to review this item
There are no reviews for the current version of this product
Refreshing...
There are no reviews for previous versions of this product
Refreshing...

Product Details

Edition
Erste Auflage
Published
May 14, 2015
Language
German
Pages
13
File Format
PDF
File Size
418.97 KB

Formats for this Ebook

PDF
Required Software Any PDF Reader, Apple Preview
Supported Devices Windows PC/PocketPC, Mac OS, Linux OS, Apple iPhone/iPod Touch... (See More)
# of Devices Unlimited
Flowing Text / Pages Pages
Printable? Yes
Report This Content to Lulu >

Moderation of Questionable Content

Thank you for your interest in helping us moderate questionable content on Lulu. If you need assistance with an order or the publishing process, please contact our support team directly.

How does this content violate the Lulu Membership Agreement?

Keywords

Listed In