Buchhandelkategorien anzeigen

Der Stern von Bethlehem

VonDieter Koch

Normalerweise in 3-5 Werktagen gedruckt
Wann wurde Jesus geboren? Matth. 2,1 deutet bei sorgfältiger Lektüre auf einen heliakischen Aufgang der Venus hin. Dazu paßt Off. 22,16, wo Jesus ausdrücklich als „der glänzende Morgenstern“ bezeichnet wird. Die Jungfraugeburt Jesu deutet an, daß der Aufgang des Morgensterns im Sternbild der Jungfrau ereignet hat. Die apokalyptische Frau von Off. 12 verlangt, daß diese Konfiguration sich in der Nähe eines Neumondes und am jüdischen Neujahrstag ereignet haben muß. Tatsächlich gab es um 2 v.Chr. ein Datum, das all diese Vorgaben erfüllt. Der Autor studiert die Symbolik dieser astronomischen Konfiguration und stellt fest, daß sie auf die Geburt des Messias hervorragend paßt. Es steht zur Debatte, ob dieses Geburtsdatum authentisch ist oder von frühen Autoren nur wegen seiner Symbolkraft gewählt wurde. Untersucht wird auch die Bedeutung der Geburtssternlegende im Kontext jüdischer, griechischer, persischer, mesopotamischer und astrologischer Traditionen.

Details

Veröffentlicht am
Nov 9, 2013
Sprache
German
Kategorie
Religion & Spiritualität
Copyright
Alle Rechte vorbehalten - Standard-Urheberrechtslizenz
Autoren/Mitwirkende
Von (Autor): Dieter Koch

Spezifikationen

Seiten
474
Bindung
Paperback
Farbe für den Innenteil des Buches
schwarz & weiß
Abmessungen
US-Trade (6 x 9 in / 152 x 229 mm)

Bewertungen & Rezensionen