Buchhandelkategorien anzeigen

Bild des Autors Dr. Klaus Miehling

Über
Dr. Klaus Miehling

Klaus Miehling erwarb 1988 an der Schola Cantorum Basiliensis das Diplom für alte Musik mit Hauptfach Cembalo und promovierte 1993 an der Universität Freiburg i.Br. in Musikwissenschaft, Kunstgeschichte und Historischen Hilfswissenschaften. Er ist Autor der Bücher Das Tempo in der Musik von Barock und Vorklassik (Wilhelmshaven 1993, 3. überarb. Aufl. 2003), Handbuch der frühneuenglischen Aussprache für Musiker (Hildesheim 2002) und Gewaltmusik – Musikgewalt (Würzburg 2006 - kompakt und aktualisiert als Gewaltmusik. Populäre Musik und Werteverfall sowie Lautsprecher aus! Zwangsbeschallung contra akustische Selbstbestimmung, Berlin 2010) sowie zahlreicher Aufsätze vor allem zu aufführungspraktischen Themen. Sein Werkverzeichnis umfasst über 1.300 vokale und instrumentale Kompositionen in über 350 Opusnummern, teils für historische, teils für moderne Instrumente. Er war mit 21 Werken Finalist oder Preisträger bei Kompositionswettbewerben in Belgien, Italien, den USA, Deutschland, Großbritannien, Kanada und Spanien.