Show Bookstore Categories

Leben und Sterben des Joseph Süß Oppenheimer genannt "Jud Süß"

ByJörg Dendl

Usually printed in 3 - 5 business days
Der jüdische Finanzrat Joseph Süß Oppenheimer erlebte zu Beginn des 18. Jahrhunderts im Dienst Herzog Karl August von Württemberg eine glänzende Karriere. Umso tiefer war sein Fall, als er nach dem Tod des Herzogs in Ungnade fiel, verhaftet, zum Tode verurteilt und gehenkt wurde. Sein Schicksal hat immer wieder literarischen Werken - z.B. von Hauff oder Feuchtwanger - als Vorlage gedient, aber auch dem nationalsozialistischen Hetzfilm "Jud Süß". Das vorliegende Buch setzt sich mit einem bisher wenig beachteten Text - dem Artikel "Oppenheimer" in Zedlers Universallexikon -, seinen Quellen und ihrem Beitrag zum Bild Joseph Süß Oppenheimers auseinander.

Details

Publication Date
Oct 17, 2013
Language
German
Category
History
Copyright
All Rights Reserved - Standard Copyright License
Contributors
By (author): Jörg Dendl

Specifications

Pages
59
Binding
Perfect Bound
Interior Color
Black & White
Dimensions
Pocket Book (4.25 x 6.875 in / 108 x 175 mm)

Ratings & Reviews