Show Bookstore Categories

Vier Briefe an Serapion und Brief an Epiktet

ByAthanasius von AlexandrienJoseph Lippl

Usually printed in 3 - 5 business days
Serapion war vor seiner Erhebung auf den bischöflichen Stuhl von Thmuis (in Unterägypten) Vorsteher einer Mönchsgemeinde. Wann er die bischöfliche Würde erhielt, ist uns nicht genau bekannt; es muss aber vor 340 gewesen sein, da uns aus diesem Jahre bereits ein Brief erhalten ist, den Athanasius an den Bischof Serapion richtete [...] Serapion erfreute sich in kirchlichen Kreisen eines großen Ansehens. Athanasius scheint sich seiner Vermittlung bedient zu haben, um auch in der Ferne mit seiner Diözese in Fühlung zu bleiben. [...] Gleich Athanasius war auch Serapion eng mit dem großen Antonius befreundet, der ihm seine Visionen mitzuteilen pflegte und ihm beim Tode eines seiner beiden Schaffellkleider hinterließ, während das andere Athanasius zufiel. Der Kirchengeschichtschreiber Sozomenos nennt Serapion einen Mann von großer Heiligkeit und hervorragender Beredsamkeit [...] Auch der literarische Nachlass Serapions lässt ein günstiges Urteil in dieser Hinsicht gerechtfertigt erscheinen. [Auszug aus der Einleitung zu den Briefen]

Details

Publication Date
Oct 1, 2021
Language
German
ISBN
9781471035272
Category
Religion & Spirituality
Copyright
No Known Copyright (Public Domain)
Contributors
By (author): Athanasius von Alexandrien, By (author): Joseph Lippl

Specifications

Pages
121
Binding
Perfect Bound
Interior Color
Black & White
Dimensions
Digest (5.5 x 8.5 in / 140 x 216 mm)

Ratings & Reviews