Show Bookstore Categories

Reflexionen über Tod, Selbstmord, und Ethische Euthanasie

Reflexionen über Tod, Selbstmord, und Ethische Euthanasie

ByThomas MacDonald

Usually printed in 3 - 5 business days
Das Thema, das in diesem Buch behandelt wird, ist für die meisten Menschen äußerst schwierig zu finden. Hier geht es, wie der Titel schon sagt, um den Tod und damit verbundene situative Aspekte. Der Tod ist das große Unbekannte, und seit dem Anbeginn unserer ersten Gedanken übt er eine tiefe Faszination auf die Köpfe der Menschheit aus. Es sind die Tiefen, denen wir im Tod erliegen, in denen wir uns im Labyrinth von Fragen verlieren, auf die es keine direkten Antworten gibt. In diesen Tiefen wird uns bewusst, wie zerbrechlich das Leben wirklich ist. Jeder von uns befindet sich in einem täglichen Kampf gegen die Mächte, die zu unserem Tod führen, auch wenn wir uns immer etwas der Sinnlosigkeit dessen bewusst sind. Alle Mysterien des Lebens werden uns fern, wenn das Gespenst unseres eigenen Untergangs nahe ist. Denken wir auch an die Überlebenden, die zurückbleiben, sei es durch den Tod eines anderen an Altersschwäche, Selbstmord, Mord oder Euthanasie. Die psychologischen Überlegungen sind umfangreich, insbesondere wenn wir die unzähligen Arten berücksichtigen, auf die wir vom Tod eines anderen emotional berührt werden. Alle diese Ideen werden in diesem Buch ausführlich diskutiert, um die Tragweite dieses Themas für jeden, der es liest, besser zu würdigen. Noch traumatischer, ausgeprägter und schwer fassbarer ist die Reaktion, die wir im Allgemeinen auf den Selbstmord eines anderen haben. Wenn dem Leben keine Beachtung mehr geschenkt wird und ein Individuum sich dafür entscheidet, sein eigenes Leben zu beenden, gibt es eine Tiefe, der man sich nicht durch mentale Anstrengung entziehen kann. Was ich damit meine, ist, dass die Individuen, die den Selbstmord eines anderen überleben, von diesem Tod auf eine Weise berührt werden, die für das Spektrum des bewussten und unbewussten Verstandes völlig einzigartig ist. Es gibt eine Tiefe, in die wir allein reisen müssen, um unsere eigenen Antworten zu suchen, nach denen wir so verzweifelt suchen. Die Menschheit ist als Stoff eng gewebt und mit anderen Individuen in dem Aspekt verwoben, dass all unsere Erfahrungen von Rückmeldungen anderer abhängig sind. Die Erfahrung, einen Selbstmord zu überleben, ist die Suche nach Legitimität, nach der wir uns so sehr sehnen, die wir aber nie wirklich finden werden. Wir können in unserer eigenen Trauer nicht die Möglichkeit in Betracht ziehen, dass andere vielleicht keine Antworten haben, die unsere Fragen befriedigen.

Details

Publication Date
Sep 2, 2022
Language
German
ISBN
9781387642779
Category
Education & Language
Copyright
All Rights Reserved - Standard Copyright License
Contributors
By (author): Thomas MacDonald

Specifications

Pages
207
Binding
Perfect Bound
Interior Color
Black & White
Dimensions
US Letter (8.5 x 11 in / 216 x 279 mm)

Ratings & Reviews